Antifa Meran: Wo Südtiroler Nazis sich treffen … (im Thiazi Forum)

Ein Gastbeitrag der Antifa Meran:

Antifa Meran

Das rechtsextreme Thiazi-Forum ist auch ein beliebter Tummelplatz für Südtiroler Neonazis. Abgesehen von menschenverachtenden Parolen und Ideen zeigt es uns aber auch, wie stark der Neonazismus auf patriotische Vorstellungen zurückgreift bzw. in ihnen wurzelt – eine Herausforderung für alle DemokratInnen.
[bearbeitet am 29.11.] Es sind etliche UserInnen, welche in ihrem sichtbaren Profil einen direkten Bezug zu Südtirol erkennen lassen. Beispielsweise -nemian-, weiblich und „total verliebt“, die als Wohnort „Deutsch Südtirol“ angibt. Oder Hofer, Mitglied im Forum und seit 2007 dabei, Rasse „dinarisch/nordisch“, 18 Jahre alt und Schüler. Er hat schon 665 Beiträge geschrieben und stammt – nach eigenen Angaben – ebenfalls aus „Deutsch-Südtirol“. Als Politik gibt er „Nationalsozialismus“ an, als Religion „Germanisches Heidentum“. Ebenfalls Mitglied ist Asgardwaechter, Unterrasse „alpinid“, Ort „Südtirol“. Der Student, Patriot, Katholik ist ebenfalls „kopfüber verliebt“. Weitere User nennen sich Forseti, -BAS-, tirolermadl, sleipnirgirl und andreas hofer.

Hier eine kleine Auswahl an Themen
Die Navigation über Suche und der Eingabe von „Südtirol“ oder „Tirol“ fördert auch erstaunliche Themen zutage.
1, 2, 3, 4, 5

Hier einige Auszüge aus dem Forum
Volkstumspolitisch ein sehr erfreulicher Wahlausgang, die drei Selbstbestimmungsparteien (FP, SF und UfS) kommen zusammen bereits auf 21,5 % der Stimmen und die SVP wurde endgültig als Sammelbecken der Deutsch-Südtiroler abgelöst. Ich hab mir vorhin Südtirol Heute angesehen und dort war der einhellige Tenor der FP-Funktionäre dass man vor allem bei Jugendlichen punkten konnte, 400 Jugendliche haben sich ehrenamtlich im Wahlkampf engagiert. (Strizi, vor 4 Wochen)

Ich glaube, die Freiheitskämpfer haben in den 50er und 60er Jahren etwas großes auferstehen lassen, nämlich den Patrioten, Anführer und Freiheitskämpfer ANDREAS HOFER! Hofer war vor 200 Jahren im Einsatz für Heimatland und Vaterland und setzte tagtäglich sein Leben, seine Zukunft und seine Familie aufs Spiel. (Asgardwaechter, 10.09.2008)


Was ist denn das für eine Frage? „Was ist dir wichtiger, unsere Heimat oder der Nationalsozialismus?“ Beides gehört zusammen, ohne den Nationalsozialismus kann man seine Heimat nicht auf Dauer schützen, geschweige denn „säubern“. (hofer, vor einer Woche)


Wenn man konsequent und diszipliniert als Nationalsozialist lebt, werden die umstehenden Personen von alleine auf einem aufmerksam, man brauch sie nicht einmal darauf ansprechen. Auch in der Schule oder in meiner Trainingsgruppe trägt meine Vorbildfunktion langsam früchte, jene die meine Person als Nazi zuerst auslachen, sprechen mich des öfteren auf politischen oder allgemeinen Themen an, dann kann man ruhig etwas dezenter und nationalistischer antworten und Schritt für Schritt wachen die verblendeten Bürger oder Mitschüler auf! Heil Hitler! (hofer, am 30.11.08)

Mit „WIR“ spreche ich für den gesamten Nationalen Widerstand, für alle aufrechten Nationalisten, National Sozialisten, usw, meine jene, welche das gleiche Ziel wie wir haben, ein freies deutsches Reich, mit einem gerechten System, Nationalstolz, Schutz fürs eigene Volk, mit dem Ziel den Nationalsozialismus neu zu definieren und fort zu führen. (sleipnirgirl, am 09.07.07)
Zum Beispiel in meinem Umfeld ist das Durchschnittsalter vielleicht 20 Jahre (!). Wir sind noch jung, haben noch einen langen Weg vor uns, wir werden dazulernen, Kontakte knüpfen und immer stärker werden (was aus der Statistik auch hervorgeht). Schlussendlich soll uns niemand mehr aufhalten und auf den Straßen werden wieder deutsche Fahnen wehen und deutsche Volksgenossen marschieren. (forseti, am 30.04.07)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: